Gebäudebrand nach Blitzschlag - 15. Juli 2018 Einsatzfahrzeuge des DRK Ov Lauterbach & der Feuerwehr Lauterbach Gebäudebrand nach Blitzschlag - 15. Juli 2018 Fahrzeuge der Feuerwehren Lauterbach, Schiltach und Schramberg Abt. Sulgen beim Waldbrand am 20. März 2014
Thursday the 18th - Author: Joomla Templates

70 Jahre Franz Moosmann

Franz Moosmann, Ehrung für 70 Jahre Feuerwehr

- Ernennung zum Ehrenmitglied -

In der Hauptversammlung am 20.03.2015 konnte Bürgermeister Norbert Swoboda und Kommandant Markus Pfundstein eine besondere Ehrung vornehmen. Für sage und schreibe 70 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit konnte Franz "Fanne" Moosmann geehrt werden.

Markus Pfundstein freute sich zum ersten Mal in der Geschichte der Feuerwehr Lauterbach einen Feuerwehrkameraden für 70 Jahre Zugehörigkeit ehren zu dürfen.
Franz Moosmann trat am 01.04.1945 in die Feuerwehr Lauterbach ein. Vom Dienstgrad ist Franz Moosmann Oberfeuerwehrmann. In seiner Laufbahn absolvierte Franz Moosmann den Lehrgang zum Maschinisten und 1964 das Leistungsabzeichen in Bronze.
Seit 1982 ist Franz Moosmann in der Altersabteilung der Feuerwehr Lauterbach.
Markus Pfundstein konnte den Dank der Feuerwehrkameraden mit der Überreichung einer Ehrentafel für 70 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit überreichen.
Der Ehrenkommandant der Feuerwehr Lauterbach Helmut Porer stellte in seiner Laudatio über Franz Moosmann seine Pünktlichkeit und vor Allem die beispielhafte Kameradschaft von Franz Moosmann heraus. Nach wie vor ist Franz Moosmann auch in der Altersabteilung ein Aktivposten, wenn es um die Organisation von Wanderungen, oder anderen Aktivitäten der Alterswehrkameraden geht. In seiner aktiven Zeit war Franz Moosmann aber auch zusätzlich aktiv und war über 11 Jahre Kassier der Feuerwehr Lauterbach.
Bürgermeister Norbert Swoboda reihte sich in die Gratulantenschar mit ein und hatte auch eine Überraschung mit im Gepäck. Auf Antrag des Feuerwehrausschusses an den Gemeinderat wurde Franz Moosmann von Bürgermeister Norbert Swoboda zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Lauterbach ernannt. Mit dieser Auszeichnung soll der Dank der Lauterbacher Bevölkerung für die 70 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr und ein „Leben im Dienst des Nächsten“ und für die Feuerwehr verbunden sein, so Bürgermeister Swoboda.
Die Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Lauterbach wünschen ihrem neuen Ehrenmitglied Franz Moosmann für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit und weitere schöne Stunden im Kreise der Feuerwehrfamilie.


 

50 Jahre Helmut Porer

Helmut Porer, Ehrung für 50 Jahre Feuerwehr

In der Hauptversammlung am 20.03.2015 konnte Bürgermeister Norbert Swoboda und Kommandant Markus Pfundstein, Helmut Porer für 50 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr Lauterbach mit dem Ehrenteller der Feuerwehr ehren.
Helmut Porer ist am 01.01.1965 in die Feuerwehr Lauterbach eingetreten und ist vom Dienstgrad Oberbrandmeister.
In seiner Laufbahn absolvierte Helmut Porer die Ausbildungslehrgänge. Atemschutz, Sprechfunker, Gruppenführer, Ausbilder Grundausbildung und Zugführer an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Zudem hat Helmut Porer zwei Mal das Leistungsabzeichen in Bronze abgelegt.
Helmut Porer war von 1982 bis 1997 Kommandant der Feuerwehr Lauterbach. In diese Zeit fielen die Beschaffung des Tanklöschfahrzeuges TLF 8/24 und des heute noch in Einsatz befindlichen Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS. Helmut Porer prägte in seiner Zeit als Kommandant die Feuerwehr Lauterbach wie kein Anderer. So war es nicht selbstverständlich, dass eine kleinere Feuerwehr z.B. ein Tanklöschfahrzeug beschaffen konnte.
1990 wurde Helmut Porer das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber und für seine langjährige Tätigkeit im Kreisfeuerwehrverband Rottweil die Medaille „Dank und Annerkennung“ in Silber des Landkreises verliehen.
2004 wechselte Helmut Porer in die Altersabteilung unserer Feuerwehr und wurde 2005 zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Lauterbach ernannt. Helmut Porer ist seither auch Leiter der Altersabteilung mit derzeit 22 Angehörigen Feuerwehrkameraden.
Die Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Lauterbach möchten sich an dieser Stelle, auch im Namen der Bevölkerung von Lauterbach, herzlich bei Helmut Porer für seinen unermüdlichen Dienst für die Bevölkerung von Lauterbach und für seine Feuerwehr bedanken.

couponcodeshosting
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.